Logo: BMW Niederlassung München

Spielort.

Der Max-Joseph-Platz vor dem Nationaltheater.


Das junge Königreich Bayerns setzte seiner Residenzstadt eine repräsentative Platzanlage, die heute als ein klassizistisches Gesamtkunstwerk angesehen wird. Zentrum des Platzes ist das Denkmal zu Ehren Max I. Josephs, gegossen von dem Münchner Johann Baptist Stiglmaier.

Lageplan
Lageplan
Zur Lage:
Der Max-Joseph-Platz bildet das Forum vor dem klassizistischen Haupteingang des Nationaltheaters München.

Mit dem Auto ist er über die repräsentative Maximilianstraße erreichbar, die in den Max-Joseph-Platz mündet.

Zu den Veranstaltungen empfiehlt sich besonders die Anreise mittels des öffentlichen Nahverkehrs:
Der U- und S-Bahnhof Marienplatz befindet sich wenige hundert Meter südlich des Max-Joseph-Platzes. Nicht weniger weit entfernt, liegt nördlich des Max-Joseph-Platzes der U-Bahnhof Odeonsplatz.


Zur Geschichte:
Leo von Klenze und Karl von Fischer waren die Bauherren unter deren Einfluß der Max Joseph Platz im ersten Drittel des 19.Jahrhunderts entstand. Rund um den Platz entstanden zahlreiche historisch bedeutende Gebäude, unter anderen das Nationaltheater,die Residenz und die Hauptpost.



leer